Das erste Peer-Bike beim Stadtradeln

Bereits letztes Jahr waren wir beim Stadtradeln aktiv. Geändert hat sich seither, dass es für unsere Peers inzwischen geförderte Dienstfahrzeuge gibt. Dabei nehmen wir Car-Sharing ernst: Jeder bekommt zwei Räder (mit Sattel und Lenker dran ;-). Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch für das Wohlbefinden unserer Peers.

Welche muskelbetriebenen Qualitäts-Boliden wir dabei springen lassen, hat sich beim diesjährigen Stadtradeln eindrucksvoll gezeigt: Mit spektakulären 507 km in 3 Wochen wurde der Peerox-Vorjahresrekord vom neuen Peer-Bike (und dessen stolzen Besitzer) pulverisiert. Damit hat die Goldene Luftpumpe einen neuen Besitzer! Insgesamt haben die sieben teilnehmenden Peers während der Aktion 1.288 km auf die Straße gebracht und damit 190 kg CO2 eingespart.

Auch im kommenden Jahr wollen wir unserem steilen Aufwärtstrend treu bleiben und rüsten dafür eifrig auf: Inzwischen ist bereits das dritte Peer-Bike "on the road"...Tendenz steigend.

Mit unserer Technologie ziehen wir an allen vorbei, die noch konventionell unterwegs sind. Dank der neuen Peer-Bikes machen wir da auch auf der Straße keine Ausnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren