Überspringen zu Hauptinhalt

Wir stellen unsere Server-Power gegen Krebs und die Folgen des Klimawandels

Wir rechnen mit; unter anderem gegen Krebs

und beim Africa Rainfall Project

Dies sind unsere Statistiken. Wollt ihr uns challengen? ;-)

Unsere interne Infrastruktur (nicht die on-premise Kundensysteme) läuft auf dezidierten Servern in deutschen Rechenzentren, die mit Ökostrom betrieben werden. Da gibt es keinen Grund, von uns nicht benötigte Rechenleistung „verpuffen“ zu lassen; wir nehmen niemandem Performance weg und steigern auch nicht unseren CO2-Fußabdruck. Deshalb rechnen wir sowohl mit unseren Servern als auch mit einigen Nutzergeräten mit beim WorldCommunityGrid. Das ist eine gemeinnützige Plattform, auf der extrem rechenaufwändige wissenschaftliche Simulationen, beispielsweise für Mittel gegen Krebs und Covid-19 oder Modelle zur Anpassung an den Klimawandel, in viele kleine Teilaufgaben zerlegt werden. Diese werden automatisch über das Internet auf die Computer und Smartphones von hunderttausenden Teilnehmern auf der ganzen Welt heruntergeladen, mit freier (ungenutzter) Prozessorkapazität berechnet und zurück geschickt. Durch die kleinen Beiträge aller, die man als Einzelner gar nicht merkt, entsteht so in Summe einer der leistungsstärksten Supercomputer der Welt. Wir haben gegenwärtig schon fast zwei Jahre Rechenzeit „gespendet“ und 6.500 Teilaufgaben berechnet.

Macht doch auch mit und lasst eure Rechner, Smartphones und Server in deren „Freizeit“ Teil der wissenschaftlichen Community sein!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen